Monats-Archiv: Juli 2017

Neuigkeiten aus dem Archiv – 18.07.2017

In Wien und Linz konnten wir verschiedene Amateurfilmnachlässe für unser Archiv aufkaufen.

Die Aufnahmen entstanden zwischen 1938 und 1945 und sind zum Teil in Farbe gedreht.

Erwerben konnten wir auch einen ca. 10 Minuten langen Farbfilm, den ein amerikanischer Offizier unmittelbar nach Kriegsende im zerstörten Wien drehte.

Wir danken unseren Freunden in Österreich für Ihre Vorarbeit und Unterstützung!

mehr

Neuigkeiten aus dem Archiv – 17.07.2017

Wieder erreichten uns als verschollen geltende Filmaufnahmen aus dem alten Ostpreußen. Gedreht im Jahre 1942, halten sie die Unbilden des harten ostpreußischen Winters und den Kampf gegen die alljährlichen Eis- und Wassermassen fest. Einzigartige Dokumente einer Welt, die nur wenige Jahre später im Strudel der Kriegswirren für immer untergehen sollte.

Weitere interessante Filme finden Sie auf unserem YouTube Channel.

mehr

Neuigkeiten aus dem Archiv – 13.07.2017

Ende Juli 1941 entstanden in Serby, einem kleinen Dorf in Moldawien, etwa 250 km nord-nordwestlich der Dnjepr-Mündung, diese Aufnahmen. Sie dokumentieren den Alltag in einem vorgeschobenen Frontabschnitt, in dem die Rote Armee mit großer Artillerieüberlegenheit den Vormarsch der Wehrmacht aufzuhalten versuchte. Von besonderem Interesse sind die Szenen, die einen Luftangriff der russischen Luftwaffe mit Napalm dokumentieren.

Weitere interessante Filme finden Sie auf unserem YouTube Channel.

mehr