Neuigkeiten aus dem Archiv – 09.02.2018

Als der US-amerikanische Präsident Ronald Reagan am 11. Juni 1982 zum Staatsbesuch in West-Berlin eintrifft, haben die Beziehungen zwischen den NATO- und den Warschauer-Pakt-Staaten einen Tiefpunkt erreicht. Aus Protest gegen die US-Rüstungspolitik gehen militante Demonstranten aus dem autonomen Spektrum gegen den von einem massiven Polizeiaufgebot begleiteten Reagan-Besuch auf die Straße und richten am Nollendorfplatz Verwüstungen an. In kurzen, aussagekräftigen Einstellungen hat ein West-Berliner Filmamateur den Einsatz der Polizei und deren Zusammenstöße mit linken Demonstranten vor der eigenen Wohnungstür dokumentiert – ebenso wie das Schlachtfeld auf dem Nollendorfplatz, Aufräumarbeiten und Anti-Reagan-Graffitis.

Weitere interessante Filme finden Sie auf unserem YouTube Channel.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar