Neuigkeiten aus dem Archiv – 25.04.2016

Im Zuge einer Sichtung in Mannheim, Stuttgart und Karlsruhe konnten wir mehrere Rollen mit Privatfilmaufnahmen für unser Archiv erwerben.

Historisch interessant sind vor allem längere Szenen aus dem Fort Eben Email unmittelbar nach der Eroberung sowie Farbaufnahmen der Maginot-Linie und aus dem Westfeldzug.

Eine weitere Ergänzung unseres Bestandes bilden Farbfilmaufnahmen aus den Jahren 1941/42, die während verschiedener Urlaubsreisen in Deutschland entstanden sind.

Unser Dank gilt an dieser Stelle auch einer aufmerksamen Besucherin unserer Website, die uns heute auf einen Filmbestand aufmerksam gemacht hat, der sich im Familienbesitz befindet und diverse Ereignisse der Jahre 1936 bis 1944 in Berlin beinhaltet. Wir kommen auf diesen Bestand zurück, sobald wir ihn für unser Archiv erworben haben.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar