Neuzugänge im Archiv – 21.09.09

Beginnend mit der flugtechnischen Ausbildung im Jahr 1937, hielt ein Pilot der deutschen Luftwaffe seinen Werdegang und seine Einsätze bis 1945 mit einer Schmalfilmkamera fest.

Neben anderen Aufnahmen bewahren die Filme schwerpunktmäßig den Kriegsalltag auf dem Balkan und in Russland.

Den komplett erhaltenen Nachlass (14 Rollen mit einer Gesamtlaufzeit von rund drei Stunden) konnten wir soeben in München für unser Archiv erwerben.

Derart erhalten gebliebene Filmnachlässe sind selten und unter historischen Gesichtspunkten besonders wertvoll.

Auszüge stellen wir nach wissenschaftlicher Aufarbeitung des Materials auf unserer website vor.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.