Neuigkeiten aus dem Archiv – 05.04.2016

Reisefilme aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert sind nicht nur wegen ihrer geringen Zahl von großer Bedeutung, sondern auch, weil sie uns Bilder aus Kulturen vermitteln, die im Laufe der zurückliegenden Jahrzehnte viel von ihrer Ursprünglichkeit verloren haben. Um so mehr freuen wir uns, einen Bestand von 14 Rollen mit 16-mm-Filmen erworben zu haben, die von einem reisefreudigen Unternehmer aus Hamburg während seiner verschiedenen Auslandsaufenthalte gedreht wurden. Hier stellen wir Szenen einer Reise nach Indien ein.

Weitere interessante Filme finden Sie auf unserem YouTube Channel.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar