Neuzugänge im Archiv – 15.09.09

Während die Deutsche Wochenschau, den propagandistischen Leitlinien von Dr. Goebbels folgend, den Vormarsch im Osten im Wesentlichen auf die militärischen Erfolge reduzierte und der Heimat nur siegesgewiss lachende deutsche Soldaten präsentierte, sprechen private Filmaufnahmen deutscher Landser eine andere Sprache.

Eine uns überlassene Filmrolle, gedreht von einem Brückenbaupionier in den Monaten Juni bis Dezember 1941, ist ein Zeugnis der Grausamkeit und der Unmenschlichkeit dieser Zeit.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.