Neuigkeiten aus dem Archiv – 18.09.2015

Der Aufmerksamkeit eines Erben verdanken wir die Übereignung einer umfangreichen 16-mm-Filmrolle, die ein Offizier einer deutscher Späh-Panzer-Abteilung während des Einsatzes in Frankreich drehte.

Die Aufnahmen sind hervorragend erhalten und dokumentieren den Kriegs- und Etappenalltag der Abteilung im Sommer des Jahres 1940.

In zunehmendem Maße erreichen uns Filme, Fotos und Dias aus privatem Besitz mit der Bitte, uns um diese Nachlässe zu kümmern. Wir prüfen jede Einlieferung gewissenhaft und ordnen alle interessanten Dokumente in unseren Archivbestand an. Bitte haben Sie deshalb Verständnis, wenn es einige Zeit dauert, bevor wir uns melden.

Bei größeren Nachlässen komme ich auch gerne zu Ihnen, um mir ein Bild der vorhandenen Bestände zu machen. Nehmen Sie dazu Kontakt mit mir auf.

Weitere interessante Filme finden Sie auf unserem YouTube Channel.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar