Neuigkeiten aus dem Archiv – 08.09.2015

Ein neu erworbener 16-mm-Film, gedreht 1940, enthält bedeutsame Szenen: wartende Menschen auf dem Bahnsteig von “Debica”, etwa 100 km östlich von Krakau. In Debica entstand unter der deutschen Besetzung ein jüdisches Ghetto.

Danach folgen Aufnahmen aus Lemberg und seiner jüdischen Bevölkerung. Das Reiterdenkmal von Janowi III. und – im Hintergrund – das Opernhaus von Lemberg.
Der Schwenk über ein ausgebranntes Gebäude entstand im alten jüdischen Viertel von Lemberg. Die Synagoge und die St. Georgs-Kathedrale in der historischen Altstadt.

Bettelnde Kinder im Park und verhungerte Menschen im Ghetto geben einen beklemmenden Einblick in die Atmosphäre der Stadt.

Weitere interessante Filme finden Sie auf unserem YouTube Channel.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar