Neuigkeiten aus dem Archiv – 19.06.2015

Wunderbar erhaltene Farbfilmaufnahmen aus Frankenberg in Sachsen. Der etwa zehn Minuten lange Film zeigt die Einrichtung und Eröffnung eines Lebensmittelladens im Jahre 1940. Von besonderem Interesse sind die zahlreichen Details: Werbung für verschiedene Produkte und die Lebensmittelkarten/Bezugsscheine.

Lebensmittelkarten erhielt jeder “Volksgenosse”; sie wurden für einen Monat ausgegeben und richteten sich nach der Tätigkeit des Einzelnen: so hatte beispielsweise ein Schwerarbeiter Anspruch auf eine größere Zuteilung als jemand, der eine Bürotätigkeit ausübte.

Die Farbe der Karte änderte sich jeden Monat. Die nicht eingelösten Marken wurden mit dem 1. Tag des neuen Monats ungültig.

Weitere interessante Filme finden Sie auf unserem YouTube Channel.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar