Neuigkeiten aus dem Archiv – 12.06.2015

Um den sich nach Westen zurückziehenden deutschen Verbänden einen sicheren Weg zu ermöglichen, errichtete die Eisenbahn-Pionier-Brigade 2 im Sommer des Jahres 1944 mit 1430 Mann in nur 37 Tagen eine komplette Eisenbahnbrücke über die Weichsel. Sie trug den Namen “Guderian-Brücke”. Brigade-Kommandeur war Oberst Othmar Krüpl. Zu sehen ist auch General Rudolf Ernst Otto Gercke. Die Brücke wurde bei Opalenie über die Weichsel errichtet.

Die von einem beteiligten Ingenieur gedrehten Farbfilmaufnahmen sind insgesamt 30 Minuten lang und liegen jetzt erstmals in HD vor.

Weitere interessante Filme finden Sie auf unserem YouTube Channel.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar