Neuigkeiten aus dem Archiv – 02.04.2015

Die einzigen Farbfilmaufnahmen aus dem zerstörten Berlin wurden im Sommer 1945 von einem amerikanischen Kamerateam gedreht und in vielen Dokumentationen eingesetzt. Um so bedeutender ist eine von uns erworbene Filmrolle mit bisher nicht bekannten Aufnahmen aus den Jahren 1948 bis 1952: sie zeigen Berlin in den Jahren nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs.

Weitere interessante Filme finden Sie auf unserem YouTube Channel.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar