Neuzugänge im Archiv – 11.08.09

Ein Bauernhof in der Schwäbischen Alb hat seit mehr als 60 Jahren ein Geheimnis bewahrt: in einer alten Holzkiste verborgen, lagerten in einer Scheune ein gutes Dutzend 16-mm-Filme aus den Jahren 1933 bis 1939, die seinerzeit ein Hobbyfilmer aus Stuttgart gedreht hat. Neben Erntedankfesten und Szenen von politischen Festveranstaltungen finden sich auch Aufnahmen von der Parade zum 50. Geburtstag Hitlers in Berlin. Die Überlassung dieses außergewöhnlichen Konvoluts an unser Archiv ist für die historische Forschung von großer Bedeutung. Wir stellen in Kürze Auszüge vor.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.