Neuigkeiten aus dem Archiv – 27.10.2014

Aus einem Nachlass konnten wir mehrere alte 35-mm-Filme erwerben, darunter auch die hier in Ausschnitten gezeigten etwa 10 Minuten langen Dokumentaraufnahmen vom “Großen Schützenfestzug anlässlich des 18. Deutschen Bundesschießen am 17. Juli 1927 in München”. Da Aufnahmen wie diese in der Regel in keinem Archiv vorhanden sind, freuen wir uns über derartige “Filmschätze” besonders.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar