Neuzugänge im Archiv – 30.07.09

Privatfilme aus dem besetzten Paris sind häufiger zu finden. Doch Aufnahmen wie diese sind eine Seltenheit. Ein deutscher Offizier hielt auf vier Rollen das Leben in der Stadt fernab der Sehenswürdigkeiten und Attraktionen fest und bewahrte damit ein Stück Geschichte für immer lebendig. Rund 50 Minuten Material ergänzen unseren Filmbestand aus Frankreich auf besondere Weise.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.