Neuigkeiten aus dem Archiv – 04.07.2013

Eine Auswahl aktueller Pressemeldungen verdeutlicht, wie unser Archiv im In- und Ausland geschätzt wird.

1) Im April zeigte das Deutsche Historische Museum in Berlin im Rahmen der Reihe BERLIN.DOKUMENT – Berlin in den Dreißiger Jahren im 9. Teil “Machtübergabe und Umgestaltung Berlins” unter anderem den Film “August Wetthauer: Fahnenschmuck in Berlin anlässlich des Mussolini-Besuchs am 28.9.1937″, der sich in unserem Archiv befindet.

2) Bei VIDEOMEDIA ist eine Rezension über den Filmnachlass des ehemaligen Präsidenten des Bundes Deutscher Filmamateure (BDFA) Walther Bever-Mohr erschienen.

3) Walther Bever-Mohr war nicht nur filmverrückt, sondern begeisterte sich auch für Film-Technik. Dazu setzte er bereits Anfang der 1930er Linsenrasterfilme ein, die bei Projektion durch eine entsprechenden Linse das Bild in Farbe wiedergeben. Ein Meilenstein, wenn man bedenkt, dass der native Farbfilm erst 1936 erschien. Rudolf Gschwind und Joakim Reuteler von der Universität Basel ist es nun gelungen, dieses Verfahren auf digitalem Wege zum Erfolg zu führen. Das Ergebnis finden Sie hier.

4) Im letzten Monat verzeichnete unsere Website über 240.000 Aufrufe. 80.000 User mehr als im gleichen Monat des letzten Jahres. Eine Entwicklung, die zeigt, dass das Interesse an unserem Archiv kontinuierlich steigt.

5) Die Nachfrage nach Material aus unserem Archiv nimmt auch außerhalb Europas zu, wie eine chinesische Website steigt.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar