Neuigkeiten aus dem Archiv – 17.05.2013

Aus dem Filmnachlass eines ehemaligen Agfa-Mitarbeiters stammen diese Aufnahmen, die 1937 in der Agfa-Filmschule in Berlin-Treptow entstanden sind.

Innenaufnahmen aus dieser Zeit sind eine Seltenheit, weil die Kameras noch nicht so lichtstark waren wie heute und viel Licht benötigten, um gute Bilder zu erzielen. Um so erstaunlicher ist die Qualität der Szenen, die zum Teil sogar in den Dunkelkammern des Unternehmens gedreht wurden.

Wir stellen die Ausschnitte ein, weil wir annehmen, dass sie nicht für Freunde des Films und der Fotographie von Interesse sind.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar