Neuigkeiten aus dem Archiv – 16.05.2013

Ein wunderbarer Film aus dem Jahr 1930, erweitert seit neuestem unseren Berlin-Bestand. Die frühen, fast 40 Minuten langen Aufnahmen zählen zu den besten, die wir bisher zur Geschichte Berlins gefunden haben. Historisch interessant sind neben anderen auch die Szenen aus dem Lunapark, der bis zu seiner Schließung im Jahr 1933 als Europas größter Freizeitpark galt.

Die Außenaufnahmen des in der Kinowerbung angezeigten Films “Die Nacht gehört uns” wurden seinerzeit auch auf der Berliner Avus gedreht. In dem frühen deutschen Tonfilm aus dem Rennfahrer-Milieu (Erscheinungsjahr 1929) spielten unter der Regie von Carl Froelich u.a. Hans Albers und Charlotte Ander.

Wir laden Sie ein zu einem Bummel durch Berlin…

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar