Neuigkeiten aus dem Archiv – 14.05.2013

Bei einem Ferienaufenthalt auf der Insel Usedom hatte der Filmer, dem wir diese Aufnahmen verdanken, die Gelegenheit den Leichten Kreuzer “Königsberg” zu besichtigen. Das 1929 in Dienst gestellte Schiff, nahm während des spanischen Bürgerkrieges an der Küstenüberwachung Spaniens und im April 1940 als Heerestransporter am “Unternehmen Weserübung”, der Besetzung Norwegens, teil. Durch norwegische Küstenbatterien beschädigt, wurde es zur leichten Beute britischer Sturzkampfbomber, die das Schiff angriffen und zum Kentern brachten.

Neben diesen Aufnahmen enthält der etwa 15 Minuten lange Film zahlreiche Aufnahmen der verschiedenen Seebäder auf Usedom, ua. Zempin, Zinnowitz, Ueckeritz, Heringsdorf und Ahlbeck.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar