Neuigkeiten aus dem Archiv – 03.04.2013

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts drehte Everett Kenepp, dessen Filme als verschollen gelten, ua. in Jerusalem und Umgebung. Durch einen glücklichen Zufall konnten wir jetzt einen seiner 16-mm-Filme für unser Archiv erwerben und restaurieren. Die einzigartigen Aufnahmen zeigen Jerusalem um 1915.
Die Gesamtlauflänge des Films beträgt etwa 12 Minuten. Die Aufnahmen liegen in HD vor.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar