Neuigkeiten aus dem Archiv – 02.04.2013

Aus einem privaten Nachlass konnten wir soeben mehrere 16-mm-Filme für unser Archiv übernehmen; darunter auch zwei Farbfilme, die im Sommer 1938 in Sarajevo und Umgebung entstanden sind. Die Stadt, in der 1914 der österreichisch-ungarische Kronprinz von einem serbischen Nationalisten ermordet wurde, zeigt sich ein Jahr vor Beginn des Zweiten Weltkriegs als ein Schmelztiegel der verschiedensten Kulturen und Religionen.

Die Filme befinden sich trotz ihres Alters in einem erstklassigen Zustand; die Farben sind klar und die ausgewählten Motive ermöglichen einen einzigartigen Einblick in die Atmosphäre der Stadt und der Zeit.

Die insgesamt rund 35 Minuten langen Farbaufnahmen liegen in HD vor.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar