Neuzugänge im Archiv – 22.06.09

Privataufnahmen aus dem Sudetenland sind eine Seltenheit, weil das meiste Filmmaterial in den Wirren der letzten Kriegsmonate und im Zuge der Vertreibung zerstört wurde. Umso erfreulicher ist ein Fund, den wir in der Nähe von Osnabrück machen konnten: die privat gedrehten 16-mm Aufnahmen zeigen Adolf Hitler und Konrad Henlein unmittelbar nach dem „Anschluss“ des Sudetenlandes im Jahr 1938.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.