Neuigkeiten aus dem Archiv – 07.01.2013

Gerne machen wir auf die TAG/Traum-Dokumentation “Kriegswende Winter 42/43″ aufmerksam, zu der wir Material beitragen konnten und die heute Abend in der ARD um 22.45 Uhr zu sehen ist.

Winter 42/43; der zweite Weltkrieg tobt in Europa. Die Alliierten landen in Nordafrika und in Stalingrad geht die 6. deutsche Armee unter, während in den Konzentrationslagern die Vernichtungsmaschine weiterläuft. Die deutschen Städte sind regelmäßig Ziel nächtlicher Bombenangriffe und in Berlin fordert Goebbels den „Totalen Krieg”. In diesem Winter 1942/43 beginnen auch regimetreue Deutsche zu ahnen, dass der Krieg verloren ist. Und in vielen Menschen keimt die Hoffnung auf eine Befreiung vom Nationalsozialismus Der Film liefert ein komplexes Bild von Europa im Krieg und beschreibt die Situation, als noch nicht klar war, wie alles enden würde.
Vor dem Hintergrund der Ereignisse zwischen November 1942 und Februar 1943 erzählen Menschen aus verschiedenen Ländern Europas, was sie wussten, ahnten, hofften.

Wir wünschen allen Beteiligten Erfolg und gute Quoten!

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar