Neuigkeiten aus dem Archiv -19.12.2012

Zahlreiche Neuzugänge erweitern aktuell wieder unseren Archivbestand. Besonders interessant ist ein 16-mm-Farbfilm, der einen Kolonialumzug Ende der 30er Jahre zeigt. Die Motive aus allen ehemaligen Kolonien, darunter Schutztruppen aus Deutschsüdwest- und Deutschostafrika unterstreichen die politische Weltsicht der Nationalsozialisten. Aufnahmen eines solchen Umzugs, in diesem Fall sogar in erstklassiger Farbqualität, sind bisher nicht bekannt. Wir danken für die Überlassung.

Aus Frankreich erreichten uns verschiedene 9,5 mm Filme mit Aufnahmen aus den ehemaligen französischen Kolonien in Nordafrika, aus Deutschland zahlreiche Rollen mit privat gedrehten Aufnahmen aus den 30er und 40er Jahren, die wir bisher noch nicht sichten konnten.

Unser youtube-Kanal wurde inzwischen über 330.000 mal besucht. Besonders freuen wir uns über zahlreiche Zuschriften aus Polen. Dort ist man sehr an alten Filmaufnahmen aus deutscher Zeit interessiert. Filme schlagen auf diese Weise einen Bogen zwischen gestern und heute und erweisen sich als Brücke für ein friedliches Miteinander.

Geschrieben von

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar