Neuigkeiten aus dem Archiv – 15.11.2012

Aus Berlin trafen diverse 16-mm-Filmrollen bei uns ein, darunter ein ca. 40 Minuten langer Privatfilm, der Ende der 30er Jahre entstanden ist und das bäuerliche Leben zwischen Weser und Ems festhält.

Nachdem wir am 6. November den 280.000ten Zugriff auf unseren youtube-Kanal registieren konnten, ist innerhalb von nur acht Tagen eine neue Bestmarke erreicht worden: bis gestern Abend wurden unsere eingestellten Filme exakt 302.991 Mal abgerufen.

Inzwischen haben nicht nur Fernsehsender und Dokumentarfilmproduzenten unser Archiv als wichtige Quelle entdeckt, sondern auch die Werbeindustrie. Immer häufiger erhalten wir Anfragen von Werbeagenturen nach passenden Filmausschnitten.

Geschrieben von

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar