Neuigkeiten aus dem Archiv – 15.07.2012

Deutschland im Jahr 1938, genauer gesagt: Jena in Thüringen. Die bei einem Werksfest gedrehten Bilder bieten einen unverstellten Blick in das Deutschland der 30er Jahre. Nach den wirtschaftlichen schweren Jahren und den Wirren der Nachkriegszeit, genossen die Menschen den wachsenden Wohlstand. Die meisten vertrauten der politischen Führung, glaubten den Friedensbeteuerungen der Nationalsozialisten und schwiegen, wenn Andersdenkende vom Regime verfolgt wurden. Dass der Tanz auf dünnem Eis stattfand, merkten die meisten erst Monate später, im November des Jahres 1938.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar