Neuigkeiten aus dem Archiv – 12.07.2012

1934: Ein privat gedrehter Film hält einen Ausflug der Marinekameradschaft Schwerin nach Wöbbelin zum Körner Denkmal fest.

Carl Theodor Körner war ein deutscher Dichter, der durch seine patriotischen Lieder im Freiheitskampf gegen die napoleonische Fremdherrschaft berühmt wurde. Nachdem er als Freiwilliger im Lützowschen Freikorps fiel, wurde er in ganz Deutschland zur patriotischen Heldenfigur. Nach seinem Tod wurde Körner im Dorf Wöbbelin unter der so genannten Theodor-Körner-Eiche begraben. Seine Grabstätte, rund 30 Kilometer südlich von Schwerin, war in den 30er Jahren das Ziel vieler Patrioten.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar