Neuigkeiten aus dem Archiv – 04.07.2012

Im Zuge der aktuellen Sichtungsreise nach Ludwigsburg, Stuttgart, München und Nürnberg konnten insgesamt 12 Rollen mit privat gedrehtem 16-mm-Filmmaterial aus den Jahren 1931 bis 1945 für unser Archiv erworben werden. Die bis heute unbekannten Aufnahmen ergänzen vor allem unseren Filmbestand zur Frühzeit des Nationalsozialismus.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar