Neuigkeiten aus dem Archiv – 07.05.2012

Nachdem n-tv mit großem Erfolg zehn Dokumentationen unter dem Titel “Alltag unterm Hakenkreuz” gesendet hat, die im Wesentlichen aus unserem Archivmaterial bestanden, sind die entsprechenden DVDs in Kürze bei Polar Film zu erwerben.

Neben zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen hat auch das in Gleiwitz/Gliwice angesiedelte polnische Museum für eine große Ausstellung über Oberschlesien auf Farbmaterial aus unseren Beständen zurückgegriffen. Wir freuen uns, die interessante historische Ausstellung mit bewegtem Material unterstützen zu können.

Unser youtube Kanal: Seit Beginn des Jahres haben bereits mehr als 170.000 Interessierte auf unseren Kanal zugegriffen. Die Zugriffszahlen steigen kontinuierlich und dokumentieren nachvollziehbar das wachsende Interesse an unseren Filmbeständen.

An aktuellen Neuzugängen können wir vermelden: drei acht-mm schwarz/weiß-Filme aus dem Westfeldzug, zwei 16-mm Filmrollen aus dem Ostfeldzug, ein ca. 15 Minuten langer 16-mm-Farbfilm vom Reichsparteitag 1937, den kompletten 16-mm-Filmbestand eines Amateurfilmers mit Aufnahmen aus den Jahren 1933 – 1941 (ua. Jugoslawien, Dresden, Salzburg, Berlin, Frankreich), 16-mm-Aufnahmen aus dem Alltagsleben polnischer Juden unmittelbar vor Kriegsbeginn und den kompletten Film-Nachlass eines ehemaligen Ladeschützens einer Panzereinheit. Weitere Neuzugänge liegen vor, konnten aber noch nicht gesichtet und bestimmt werden. Wir veröffentlichen in Kürze Auszüge aus diesen Neuerwerbungen.

Ich bin in Kürze ua. in Hamburg, Berlin, Leipzig, Dresden, Stuttgart, München und im Bodenseeraum, um historisches Filmmaterial aufzukaufen. Besucher unserer website, die interessantes Material anzubieten haben und im Umkreis der genannten Städte und Regionen wohnen, können gerne einen Termin mit mir ausmachen. Ich danke und bleibe mit besten Grüßen

Karl Höffkes

 

 

Geschrieben von

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Kommentar