Neuzugänge im Archiv – 01.04.09

In Krakau konnten wir zwei Filmrollen (Laufzeit insgesamt ca. 22 Minuten) mit historisch wertvollen Aufnahmen erwerben: Der erste Film erhält Amateuraufnahmen von polnischen Truppen, die im Krakauer Schlosshof Aufstellung genommen haben, um anschließend durch die Stadt zur Front zu marschieren. Der zweite Film wurde mit großer Wahrscheinlichkeit von einem Angehörigen einer Kraftfahreinheit der SS gedreht. Die Aufnahmen zeigen SS-Einheiten bei der Besetzung Krakaus, SS-Obergruppenführer Theodor Eicke, Führer der „Totenkopfverbände“ und „Inspekteur der Konzentrationslager“, SS-Pioniere beim Bau einer Behelfsbrücke, abgeschossene polnische Kleinpanzer und Details aus der Besatzungszeit in Polen. Ausschnitte werden in Kürze eingestellt.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.