Neuigkeiten im Archiv – 11.10.11

„Heldengedenktag“ 1937. Wie jedes Jahr ehrten die verschiedenen NS-Verbände auch 1937 die Gefallenen des Ersten Weltkriegs. Wie bei vielen anderen Gelegenheiten auch, marschierten vom Jungvolk bis zur SA alle Formationen auf, um größtmögliche propagandistische Wirkung zu erzielen. Die etwa 25 Minuten langen Aufnahmen konnten wir in Oberbayern erstehen.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.