Aktuelles – 07.09.2011

Nachdem schon N 24 für seine aktuelle Berichterstattung auf unser Filmmaterial aus Syrien zurückgegriffen hat, strahlt heute Abend ab 23:30 der Norddeutsche Rundfunk/NDR einen aktuellen Beitrag von Dr. Uwe Sauermann über Syrien aus. Wir empfehlen diesen Beitrag trotz der späten Stunde allen Interessierten! 

Aktueller Filmfund: fast 60 Minuten 16-mm-Farbfilm, gedreht von einem Angehörigen einer deutschen Infanterie-Division in den Jahren 1939 und 1940, bereichern ab sofort unseren Archivbestand. Die Aufnahmen entstanden während der Feldzüge in Polen und Frankreich. Ausschnitte folgen nach Abtastung. Das bereits angekündigte privat gedrehte Filmmaterial aus den Niederlanden (1936), das auch eine jüdische Familie zeigt, die im Zuge des Holocaust ermorde wurde, ist abgetastet. Ausschnitte daraus veröffentlichen wir ebenfalls in Kürze.

Wir freuen uns, dass wir mit unserem Dokumentarfilmmaterial Produktionen in Deutschland (Taglich Media), den USA (Creativ Differences) und in Tschechien (Hypermarket Film) unterstützen durften. Wir wünschen allen Kolleginnen und Kollegen Erfolg!

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.