Neuigkeiten im Archiv – 28.07.11

1932 entstand eine umfassende Filmdokumentation über das sogenannte „100.000 Mann Heer“, das Deutschland aufgrund des Versailler Vertrages unterhalten durfte. Der mehr als eine Stunde lange Film, der in weiten Teilen beim Traditionsregiment 9 in Potsdam gedreht wurde, ist nach unserem Kenntnisstand selbst im Bundesfilmarchiv nicht in voller Länge erhalten. Eine vor kurzem gefundene 35-mm-Filmkopie mit der Aufschrift „letzte existierende Kopie“ liegt uns jetzt abgetastet vor. Nachfolgend veröffentlichen wir daraus erste Ausschnitte.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.