Neuigkeiten im Archiv – 16.06.11

Die Insel Sumatra (Indonesien) ist die sechstgrößte Insel der Welt. Nachdem portugiesische Händler schon früh erste Handelskontakte geknüpft hatten, landeten im Jahre 1596 niederländische Händler auf der Insel, um sie als Kolonie in Besitz zu nehmen. Nach langen Auseinandersetzungen mit den Briten, sprach der Britisch-Niederländische Vertrag von 1824 die Insel den Niederlanden zu.

Im Zweiten Weltkrieg war die Insel japanisch besetzt und wurde danach Teil der Republik Indonesien.

Einem Mitarbeiter der damaligen niederländischen Verwaltung, der auch nach der Eroberung durch die Japaner auf der Insel lebte, verdanken wir die nachfolgend eingestellten Farbaufnahmen, die ab der Mitte der 30er Jahre bis etwa 1942 entstanden sind.

Wir bedanken uns für die großzügige Überlassung der historisch wertvollen Aufnahmen, die eine Gesamtlaufzeit von fast 53 Minuten besitzen.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.