Neuigkeiten – 07.06.2011

Wie angekündigt, habe ich am zurückliegenden Wochenende einen Filmbestand eines ehemaligen Ritterkreuträgers sichten können. Neben zahlreichen privaten Aufnahmen gab es zwei 16-mm-Filme, die von historischem Interesse sind: beide zeigen privat gedrehte Aufnahmen aus dem Jahr 1942 im Frontabschnitt am Ilmensee. Neben Aufnahmen vom Frontalltag halten sie auch einen infanteristischen Angriff, eine Ferntrauung und eine Ritterkreuzverleihung fest. Die Filme werden derzeit abgetastet. Ausschnitte stellen wir in Kürze ein.

Heute wurden uns verschiedene 9.5-mm-Filme angeboten, die zwischen 1934 und 1942 in Deutschland und Österreich gedreht wurden.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.