Neuigkeiten im Archiv – 11.05.11

Zoppot 1940. Private Farbfilmaufnahmen aus dem berühmten Seebad. Als der Deutsche Orden die Gegend um Danzig in Besitz nahm, war Zoppot ein kleines Fischerdorf. Von 1283 bis 1807 und von 1920 bis 1939 gehörte Zoppot zur Freien Stadt Danzig. Nach dem Ersten Weltkrieg erlebte der Ort seine Blüte als mondänes und modernes Ostseebad, in dem zahlreiche Persönlichkeiten aus ganz Europa ihre Ferientage verlebten.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.