Neuigkeiten – 20.04.2011

Wie vor mir schon andere Journalisten, so hatte auch ich die Möglichkeit, das Palast- und Regierungsgelände „Bab al-Azizia“ in Tripolis zu besuchen. In dem weiträumigen Areal sind einige Gebäude von amerikanischen Raketen zerstört worden.

Das Gelände ist inzwischen in großen Teilen für die Zivilbevölkerung zugänglich. Jeden Abend versammeln sich dort zahlreiche Menschen, um durch ihre Anwesenheit eine weitere Bombardierung zu verhindern. Ich stelle nachfolgend Szenen ein, die ich bei meinem Besuch am 17. 4. gedreht habe.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.