Neuigkeiten – 24.03.2011

Eine französische Produktion arbeitet derzeit an einer Dokumentation über Reinhard Heydrich und das auf ihn verübte Attentat im Jahr 1942. Die Kolleginnen und Kollegen fanden dazu in unserem Archiv umfangreiches Material zu den Themenbereichen “Besetzung der Tschechoslowakei”, “Verfolgung der tschechischen Juden” und “Reinhard Heydrich”. Wir freuen uns, diese wichtige Dokumentation mit unserem Archivmaterial unterstützen zu können.

Aus Berlin erreicht uns eine Anfrage zur Unterstützung einer geplanten Ausstellung zur Geschichte des Dritten Reiches. Auch in diesem Fall helfen wir gerne.

Für eine umfangreiche Reihe von apps will ein öffentlich-rechtlicher Sender in größerem Maße auf unseren Archivbestand zurückgreifen.

Eine soeben erworbene 16-mm-Rolle erweist sich als historischer Schatz, denn sie enthält brillante 16-mm-Farbfilmaufnahmen von einem Gausportfest der Hitlerjugend im Sommer 1941 und von einer Altmetallsammlung im April 1940. Nie gesehene Farbaufnahmen, die einen unverstellten Einblick in das Innenleben des NS-Regimes gestatten. Ausschnitte stellen wir in Kürze ein.

Am Rande notiert: eine Nachorder von 1.500 DVDs durch einen Katalogversender, der erst kürzlich einige unserer historischen Titel in sein Programm aufgenommen hat, ist ein erneuter Beleg für das wachsende Interesse an geschichtlichen Themen. Wir freuen uns über diese Zahlen und wünschen weiterhin erfolgreichen Verkauf.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.