Neuzugänge – 03.03.2011

Von unserer gestrigen Sichtungsreise haben wir zwölf 16-mm-Rollen mit historischem Filmmaterial  mitgebracht, die ein Privatfilmer aus Niedersachsen drehte. Die Aufnahmen umfassen den Zeitraum von 1936 bis 1941, sind ca. 100 Minuten lang und zum Teil in Farbe. Nach der Digitalisierung stellen wir Auszüge ein.

Gewachsen ist auch das Dokumentarfilmangebot, das unter unserem Label “AugenBlick” vertrieben wird: mit acht Filmen starten wir in Kürze unsere neue Reihe “Heimat Deutschland” - eine Zusammenstellung aus professionellen Neudrehs und alten Dokumentarfilmaufnahmen. Als Gegenbewegung zur Globalisierung machen sich immer mehr Menschen auf die Suche nach ihren eigenen Wurzeln und ihrer Identität. “Heimat Deutschland” unterstützt diese Suche und erweckt die Geschichte, Schönheit und die regionale Vielfalt unseres Landes zu neuem Leben.  

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.