Aktuelles – 01.03.2011

Obgleich der Februar der kürzeste Monat des Jahres ist, steigerte sich die Zugriffszahl auf unsere website auf 82.798. Gegenüber dem Januar verzeichnen wir damit eine Steigerung von exakt 2301 Zugriffen.

Aus Regensburg erreichte uns ein etwa 23 Minuten langer Film aus dem Jahre 1937, der eine Urlaubsreise durch das Frankenland festhält. Die professionell gedrehten schwarz-weiß-Aufnahmen sind eine willkommene Ergänzung unseres Bestandes.

Weitere Kooperationen in Planung: wie bereits angekündigt, verhandeln wir mit angesehenen Filmemachern über DVD-Editionen ihrer Dokumentationen unter unserem Label “AugenBlick”.  Gestern wurden in angenehmer Atmosphäre die Eckpunkte für eine weitreichende Edition zeitgeschichtlicher Filme abgesteckt, über die wir in Kürze detaillierter berichten werden.

Aus den neuen Bundesländern erhielten wir einen ca. 20 Minuten langen 16-mm-Film mit Privataufnahmen von Dreharbeiten zu “Quax der Bruchpilot” mit Heinz Rühmann. Ausschnitte stellen wir nach der Digitalisierung ein. 

Aus Süddeutschland wurden uns zwei Rollen mit 16-mm-Filmen über ein Ausbildungslager der HJ in Schlesien aus dem Jahr 1943 angeboten, die wir in Kürze sichten werden.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.