Neuzugänge im Archiv – 01. 02. 2011

Am Morgen des 20. Mai 1941 begann das Unternehmen „Merkur“: der deutsche Angriff auf Kreta. Nach einem Angriff deutscher Bomben erschien gegen 7 Uhr die erste Welle von JU 52 mit angehängten Lastenseglern über dem kretischen Flugplatz Malemes, den die britischen Truppen erbittert verteidigen. Trotz starken Abwehrfeuers gelang die Landung. Unter schweren Verlusten auf beiden Seiten wurde die Insel von deutschen Luftlandeeinheiten erobert; rund 17.000 britische Soldaten wurden von der noch unbesetzten Südküste der Insel aus nach Ägypten verschifft.
Die nachfolgend eingestellten Aufnahmen drehte ein beteiligter Lastenseglerpilot vor, während und nach dem Angriff auf Kreta.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.