Neuzugänge im Archiv – 20. 01. 2011

Aus dem Jahre 1934 stammen die nachfolgenden Aufnahmen, die ein Filmamateur bei verschiedenen Geländefahrten des „Nationalsozialistischen Kraftfahrer-Korps/NSKK“ mit seiner 35-mm-Kamera drehte. Die filmisch überlieferten Fahrten fanden im Bayerischen Hochland, im Raum Landsberg, Oberstaufen und Nesselwang statt.

Die bislang abgetasteten Filme haben eine Lauflänge von 35 Minuten und sind eine wahre Fundgrube für alle, die sich für Autos und Technik interessieren.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.