Aus dem Archiv – 03.01.2011

Vor wenigen Tagen berichtete SPIEGEL ONLINE über den verstorbenen CDU-Wirtschaftspolitiker Klaus H. Scheufelen, der unter der Codebezeichnung CAEDGE C – 120 als Informant für die CIA tätig war. Dass Scheufelen nach dem Krieg als Raketeningenieur in den USA arbeitete, ist bekannt; weniger bekannt ist, dass er schon vorher zum engsten Kreis der deutschen Raketen-Pioniere gehörte.

Seine diesbezügliche Tätigkeit und seine Zusammenarbeit mit Wernher von Braun schildert Herr Scheuefelen in einem Interview, welches ich in seinem Hause mit ihm führen durfte.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.