Neuigkeiten – 11.06.10

Kurz vor Beginn des Wochenendes erreichte uns noch eine 16-mm Rolle mit privaten Filmaufnahmen aus den Einsätzen eines bekannten deutschen Jagdgeschwaders während des Zweiten Weltkriegs.

Die ca. 45 Minuten langen Aufnahmen vervollständigen unseren bereits vorhandenen Filmbestand zur Geschichte des Geschwaders (etwa 70 Minuten) und ermöglichen damit die Erstellung eines Dokumentarfilms, der die Geschichte des JG von 1938 bis zum Kriegsende festhält.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.