Neuigkeiten – 08.06.10

Die Verbundenheit unserer Leserinnen und Leser zu unserer Arbeit hat sich auch in Hamburg als Fundament des gemeinsamen Erfolgs erwiesen.

Aus verschiedenen Quellen konnten wir rund sechs Stunden (!) privat gedrehtes Filmmaterial erwerben, darunter Aufnahmen aus: Finnland und Afrika, aus dem Westfeldzug, vom Balkankrieg, vom Einsatz auf Kreta und vom Russlandfeldzug. Darüber hinaus rund 40 Minuten vom Kriegseinsatz eines Jagdgeschwaders, diverse Aufmärsche, Urlaubsaufnahmen aus Ostpreußen und weitere historisch interessante Szenen.

Etwa 40 Minuten sind in Farbe gedreht.

Die Sichtung wird uns einige Tage beschäftigen. Wir informieren an dieser Stelle weiter.

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle herzlich bei allen, die mich so gastfreundlich aufgenommen und mir Ihre Filmschätze anvertraut haben. Auf weitere gute Zusammenarbeit!

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.