Neuzugänge – 04.06.10

Drei Minuten mit historischen Wert: eine kleine 8-mm-Rolle, die heute bei uns eintraf, erwies sich als historisches Schwergewicht. Der privat gedrehte Film hält die Siegesparade der Wehrmacht in Warschau fest. Gedreht wurden die Bilder in unmittelbarer Nähe des deutschen Diktators Adolf Hitler, der mehrfach in Großaufnahme zu sehen ist.

Da wir bislang keine Privataufnahmen von diesem Ereignis besaßen, vervollständigen die ruhig gedrehten Szenen unseren Archivbestand.

Ausschnitte stellen wir nach der Digitalisierung ein.

———————————————————————————–

Von Interesse sind auch die neu angekauften Privatfilmaufnahmen eines bekannten Karnevalzuges aus dem Jahre 1939. Die offenen antisemitischen Parolen einiger Festwagen machen deutlich, wie sehr die aggressive NS-Propaganda Breitenwirkung erzielen konnte.

———————————————————————————–

Angeboten wurden uns heute mehrere 16-mm-Rollen, die neben Aufnahmen aus Berlin auch Szenen aus einem Bühnenprogramm eines bekannten deutschen Kabaretts aus dem Jahr 1932 enthalten sollen, in dem ein Schauspieler auf der Bühne als Hitlerimitation agiert.

Wir berichten weiter, sobald wir die Aufnahmen gesichtet haben.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.