Neuzugänge im Archiv – 05.05.10

Der auf Pro7-Galileo ausgestrahlte Beitrag über unser Archiv (wir berichteten), hat auch zahlreiche Zuschauer auf uns aufmerksam gemacht, die uns privat gedrehtes Filmmaterial anbieten. Aus Fürth erreichten uns heute vier 16-mm-Filmrollen, die ein Angehöriger einer Panzerjägerabteilung im Jahr 1941 während der Aufstellung und Ausbildung seines Regiments in Antwerpen drehte.

Die rund 50 Minuten langen Filmaufnahmen sind professionell und mit gutem Auge gedreht und ergänzen unseren Filmbestand über Panzerjägereinheiten durch eine Fülle von historisch interessanten Einstellungen.

Wir danken der Familie, die uns das Originalfilmmaterial übereignete, für das entgegengebrachte Vertrauen. Ausschnitte stellen wir nach der Digitalisierung ein.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.