Neuigkeiten aus dem Archiv – 09.04.10

Ein Zeichen der Solidarität

Monica Melloh , Krankenschwester aus Oldenburg ist Gründerin des “Gelben Netzwerks der Solidarität”. Vor drei Jahren hatte sie die Idee, für die Soldaten im Auslandseinsatz öffentlich Flagge zu zeigen und produzierte das Gelbe Band der Solidarität, das als Schleife am Revers getragen wird. Weit über 50 000 Anstecknadeln mit dem Solidaritätssymbol hat sie schon verkauft.

Darüber berichtet heute die Tageszeitung  „Die Welt“ anläßlich der Trauerfeier für die drei in Afghanistan gefallenen Soldaten und die nach wie vor mangelnde Unterstützung der Bevölkerung für die Soldaten im Einsatz.

Unabhängig von der politischen Debatte um den Afghanistaneinsatz verdienen die Soldaten, die am Hindukusch ihr Leben für unser Land riskieren, unseren Respekt, unseren Dank und unsere Solidarität. Wir weisen deshalb gerne auf die website hin, über die die Gelbe Schleife für 2,95 Euro bestellt werden kann und freuen uns, wenn einige unserer Leser der Empfehlung folgen würden.

http://www.natoshopnord.de/shop/product_info.php/info/p573_Gelbe-Schleife.html

Da wir 100 Schleifen geordert haben, senden wir gerne den ersten 100 Lesern, die sich über unseren Kontaktbutton mit Namen, e-mailadresse und Postanschrift bei uns melden, kostenlos ein Exemplar zu. Ein Zeichen der Solidarität

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.