Neuigkeiten aus dem Archiv – 09.04.10

Das Konvolut Filme Filme, das wir gestern in der Nähe von Braunschweig übernehmen konnten, enthielt neben zahlreichen Kauffilmen aus der Zeit der DDR auch sieben privat gedrehte Filmrollen aus den Jahren bis 1944, deren Gesamtlaufzeit wir auf ca. 90 Minuten schätzen.

Umfangreiche handschriftliche Notizen, die den einzelnen Rollen beiliegen, weisen darauf hin, dass große Teile der Aufnahmen in Berlin und Schlesien gedreht wurden. Wir sichten das Material am Wochenende und stellen nach Abtastung Ausschnitte vor.

Aus Frankreich erhalten wir soeben die Information, dass eine Dokumentation, für die wir umfangreiches Originalfilmmaterial beisteuerten, in Kürze als DVD-Sonderbeilage dem Wochenmagazin “Le Nouvel Observateur” beigelegt wird.

Wir gratulieren unseren französischen Kolleginnen und Kollegen zu diesem Erfolg!

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.