Neuigkeiten aus dem Archiv – 26.03.10

Zwei 16-mm-Rollen, die wir aus einem Nachlass erwerben konnten, werfen Fragen auf: die erste Rolle beginnt mit bekannten Aufnahmen einer NS-Wochenschau; danach jedoch folgen Bilder einer Großveranstaltung, die uns vollkommen unbekannt sind. Wir setzen uns wegen dieser Aufnahmen mit dem Bundesfilmarchiv in Berlin in Verbindung und informieren an dieser Stelle weiter.

Die zweite Rolle zeigt einen Festumzug im Raum Danzig, Mitte der 30er Jahre, der von Turnerverbänden, Handwerksgilden und Trachtengruppen geprägt ist. Die Aufnahmen werden zur Zeit digitalisiert und danach historisch eingeordnet. Auszüge folgen.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.