Neuzugänge im Archiv – 19.11.09

Zwei privat gedrehte 16-mm-Filme halten Kiel und die nähere Umgebung – bis hin nach Eckernfoerde – lebendig.

Die Mitte der 30er Jahre entstandenen Aufnahmen befanden sich aufgrund schlechter Lagerung in einem ausgesprochen schlechten Zustand. Digitale Aufarbeitungstechniken haben die Filme zu neuem Leben erweckt.

Wir danken dem Übereigner für diesen Zuwachs an historisch interessanten Bildern und hoffen, dass wir damit nicht nur unseren norddeutschen Besuchern eine besondere Freude bereiten können.

Geschrieben von

Meine beiden großen Leidenschaften, die Geschichtswissenschaft und das Medium Film, zu verknüpfen und daraus mehr als ein Hobby zu machen, bestimmen mein Leben.